Leistungsförderung Fördergruppen

Neben der breit angelegten Basisarbeit haben wir ein abgestuftes System für die Talent- und Leistungsförderung.

Talente, die mehr wollen, als einmal die Woche Spaß in der Gruppenstunde haben, trainieren in den Fördergruppen. Hier bieten wir 2 Trainingseinheiten pro Woche und setzen allerdings auch die kontinuierliche Teilnahme an diesen Trainings voraus. Darüber hinaus erwarten wir von den Akteuren der Fördergruppen die Teilnahme an unseren vereinsinternen Wettkämpfen (Kinder- Stadtmeisterschaft, Bouldercup), die wir auch als Sichtung für die Auswahl der Teilnehmer nutzen.

BildtitelWie die Basis- sind auch die Fördergruppen sinnvoll nach Alter differenziert. Die Anzahl der Teilnehmer pro Betreuer ist auf ein intensives und individuelles Training ausgerichtet. Die Altersgrenzen handhaben wir hier eher flexibel und bemühen uns dabei die Teambildung aktiv zu fördern und 'funktionierende' Gruppen zusammenzuhalten. Lust auf Leistung entsteht schließlich viel leichter, wenn auch viel Spaß dabei ist.

Bildtitel

 

Hier ein Überblick über die Besetzung der Fördergruppen - Stand 23.9.2015. Die Jahrgangsklasse bezieht sich auf die Wettkämpfe in 2016.

Leistungsförderung - je früher desto besser

Intensiviert und verbreitert haben wir in seit Herbst 2014 Jahr die Betreuung unserer ganz jungen Talente.

In der Zwergenfördergruppe können die ganz Kleinen 2 x pro Woche ihrer Kletterlust freien Lauf lassen. Aktuell haben wir hier 9 Kids, die immer voll dabei und hochmotiviert sind - wenn auch nicht immer ganz leicht zu 'lenken'. Die Gruppe läuft parallel (aber unabhängig und mit eigenen Betreuern) zu den Basisgruppen der 6 bis 9-jährigen. Sobald wir in den Basisgruppen Kids sehen, die engagiert sind und mehr wollen, ist der Übergang unproblematisch und fließend.

Bildtitel

 

Dass erfolgreiche Sport-Förderung früh einsetzen muss, ist keine Coburger und auch keine Erkenntnis aus dem Klettersport. Bei den Bayern-Wettkämpfen gibt es seit 2015 die Jugend D für die Altersgruppen 9 und 10 Jahre. Auf diese Alterklasse zielt unsere Fördergruppe I (bis 11 Jahre), die schon seit 3 Jahren besteht. Hier versuchen wir den Nachwuchs zum engagierten Klettern und Bouldern zu führen. Natürlich in der Halle, aber schon auch am Fels.

Bildtitel

Mehr zum Wettkampf in Ulm findet Ihr hier

Leistungsförderung - Stützpunkt Coburg

BildtitelCoburg ist einer von 9 Trainings-Stützpunkten des bayrischen Kletterverbands.

In der Stützpunktgruppe wollen wir den leistungsmotivierten Kids optimale Unterstützung bei der gezielten Weiterentwicklung ihrer Kletterfähigkeiten bieten. Es geht hier sowohl ums Wettkampf- als auch ums Felsklettern. Nach unserer Erfahrung ist das aktive Draußen-Klettern für die persönliche Entwicklung in unserem Sport sehr wichtig, je älter die Akteure desto wichtiger. Es hilft die Motivation hoch zu halten und die Vielschichtigkeit unseres Sports kennen zu lernen und für sich zu nutzen.

Wir wollen die Kids fördern und zwar immer ausgerichtet an ihren eigenen Vorstellungen und Vorlieben.
Schwerpunkte und Ziele werden gemeinsam bestimmt, und das Vorankommen beobachtet und besprochen. Für jeden wird der individuell richtige 'Weg' gesucht.

Was wir im Rahmen dieses Angebotes fordern, ist Konsequenz im Training und der Wille sich zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass die Teilnehmer unseres Stützpunktrainings neben unseren gemeinsamen Trainingseinheiten auch selbstständig trainieren und Klettern gehen. Darüber hinaus erwarten wir die Teilnahme an den Wettkämpfen auf Bayern- Ebene.

Alle Stützpunkt-Teilnehmer haben grundsätzlich freien Halleneintritt und können kontinuierlich mit den Trainern (und anderen Jugendleitern) am Fels Klettern. Dazu bieten wir einmal pro Jahr eine gemeinsame Ausfahrt, z.B. nach Arco.

Die Stützpunktgruppe steht auch Kindern und Jugendlichen aus anderen Sektionen offen.

Voraussetzungen:

  • Talent
  • hohe Eigenmotivation
  • Bereitschaft zu mehrmaligem Training pro Woche

unser Angebot:

  • individuelle Förderung und Betreuung
  • engagierte Trainer
  • Wettkampfbetreuung
  • regelmäßig draußen Klettern

Wettkampferfolge der letzten Jahre

Bildtitel2009

Bayr. Jugendmeister (Gesamtwertung) Jgd C: Joachim Tensing

2010:

Deutscher Meister im Bouldern Jgd B: Joachim Tensing
2. Platz Gesamtwertung bayr. Jugendmeisterschaften Jgd B: Joachim Tensing
2. Platz bayr. Bouldermeisterschaften Jgd B: Joachim Tensing
5. Platz bayr. Bouldermeisterschaften Jgd B: Sofie Paulus

2011:

3. Platz deutsche Jugendmeisterschaften Lead Jgd A: Joachim Tensing
3. Platz beim Deutschlandcup (3 Wettbewerbe, Lead): Joachim Tensing
Bayrischer Meister Junioren: Konstantin Sühlfleisch
2. Platz Gesamtwertung bayr. Jugendm. Jun: Max Dorscht
3. Platz Gesamtwertung bayr. Jugendm. Jgd B: Sofie Paulus

2012:

Jugend-Europameister im Bouldern Jgd A: Joachim Tensing
Bayrischer Bouldermeister Jgd A: Joachim Tensing
3. Platz bei den deutschen Jugendm. Bouldern Jgd A: Joachim Tensing
5. Platz Gesamtwertung bayr. Jugendm.Jgd A: Sofie Paulus
5. Platz Gesamtwertung bayr. Jugendmeisterschaften Jun: Max Dorscht

2013:

4. Platz beim 1. Deutschen Bouldercup (Herren): Joachim Tensing
6. Platz beim 1. Deutschen Bouldercup (Herren): Joachim Tensing
6. Platz beim Deutschen Jugendcup Bouldern: Sofie Paulus
6. Platz beim 1. bayr. Bouldercup Jgd A: Sofie Paulus
6. Platz beim 2. bayr. Lead-Cup Jgd A: Sofie Paulus

 

2015:

Süddeutsche Meistern der Damen im Lead: Sofie Paulus
2. Platz bem Bayrischen Jugendcup Lead: Kathi Ruckdäschel